LOGIN-DATEN VERGESSEN?

10 TIPPS ZUR DIGITALEN TRANSFORMATION

KOSTENFREIES ONLINE TRAINING

10 TIPPS ZUR DIGITALEN TRANSFORMATION

Viele Digitalisierungsprojekte haben keine Richtung, verzetteln sich in technischen Details oder addressieren nicht die operativen und strategischen Herausforderungen der Organisation. Die Gründe sind komplex, vielschichtig und von Fall zu Fall sehr unterschiedlich. Einige Kernthemen ziehen sich wie „rote Fäden“ durch:

- Die digitale Vision, das BigPicture ist für die MitarbeiterInnen nicht konkret genug beschrieben,
- der interne Aufwand zur Implementierung der neuen digitalen Produkte oder Services wird unterschätzt,
- der case-for-action und der Nutzen der Veränderung wird nicht klar genug kommunziert,
- die Aufmerksamkeit und Unterstützung aus dem Management ist zu wenig vorhanden oder
- die MitarbeiterInnen werden nicht parallel an die neuen Prozesse und Fähigkeiten herangeführt

Digitale Transformation aktiv gestalten

Nach 20 Jahren Praxiserfahrung und einer Zusammenfassung von vielen Studien zur Umsetzung von Digitalisierungsprogrammen haben wir die wichtigsten Stolpersteine und konkreten Tipps zusammengefasst.

Es ist eine einmalige Gelegenheit Ihr Wissen im Management und in der Beratung der digitalen Transformation weiter aufzubauen, sich mit Experten auszutauschen und sich weiter zu professionalisieren.

Dieses kostenfreie ONLINE Training ist speziell für Digitalisierungsexperten, Führungskräfte, Unternehmens- und IT-BeraterInnen und IT-Dienstleister konzeptioniert. Konkret erwarten Sie folgende Inhalte:

  • Die Eckpfeiler zur Digital Excellence und zur digitalen Transformation
  • Kurzüberblick zum Digital Excellence Navigator
  • 10 Tipps in der aktiven Gestaltung der digitalen Transformation
  • Digitaler Readiness-Check zur Digitalen Transformation

Persönliche Fragestellungen können im Training laufend beantwortet. Am Ende des Trainings können Sie einen Readiness-Check  absolvieren und ein persönliches Feedbackgespräch vereinbaren.

Tipp 1 - Spannungsbogen aufbauen

Die Klarheit über den case-for-action und einer digitalen Zukunftsbild in Ihrem Unternehmen erzeugt Orientierung, Dringlichkeit und Spannung zu Beginn des Wandlungsprozess. Es ist die Basis um einen Veränderungsprozess bei den MitarbeiterInnen und Führungskräften „verkaufen“ zu können und Energie für den Wandel aufzubauen.

Tipp 2 - Strategien verzahnen

In der digitalen Transformation eine Nachhaltigkeit zu gewährleisten und Ihre Investition langfristig abzusichern ist die durchgängige Verknüpfung der Vision mit der Unternehmensstrategie und mit Ihren Digitalisierungsinitiativen notwendig.

Tipp 3 - Changestrukturen aufbauen

Bereits im Setup ist auf Klarheit in den Entscheidungs- und Kommunikationsstrukturen im Gesamtprogramm oder in der Linie zu achten. Nachdem die digitale Transformation fast immer viele Bereiche in der Organisation betreffen und berühren ist auf eine gute Verzahnung mit den Stakeholdern in der Programmstruktur zu achten.

Tipp 4 - Grundhaltung einnehmen

To-Down oder Button-up, inside-out oder outside-in sind dazu nur zwei Beispiele. Unterschiedliche Unternehmenskultur benötigen unterschiedliche Vorgehensmodelle. Sich dessen bewusst zu sein und darauf die Dramaturgie des Vorgehens abzustimmen ist eine Notwendigkeit.

Tipp 5 - Verantwortlichkeiten beachten

In einem Transformationsprozess sind Entscheidungen auf verschiedenen Verantwortlichkeitsebenen zu treffen, klar zu definieren und aktiv zu gestalten. Das betrifft vor allem die Ebene der Gesamtstrategie und zukünftigen Ausrichtung des Unternehmens, dessen Auswirkung auf die Digitalisierungsprojekte und dem Projektportfolio, der Umsetzung der einzelnen Projekte und den daraus abgeleiteten Serviceprozessen zur Wartung und Support der neuen digitalen Lösungen.

Tipp 6 - Inhalte festlegen

In jedem Transformationsprozess ist der Inhalt und Zielsetzung klar zu definieren. Von wo? Wohin? … und vor allem die Frage des WAS? stehen dabei im Vordergrund und müssen von den Führungskräften im Unternehmen ganz konkret beantwortet können.  Steht das Thema der Modularisierung, der vertikalen Integration, der Co-Creation mit dem Kunden oder KI in der Prozessabwicklung im Vordergrund und welches Thema ist unser strategisch wichtigster Digitalbaustein?

Tipp 7 - Communitys pflegen

Die kritische Masse erreichen Sie mit dem Aufbau einer Community die dem Veränderungsprozess positiv eingestellt sind. Dabei ist zum Beispiel die Partzipation in Entscheidungen oder bei der Priorisierung von Changes im laufenden System eine Möglichkeit die Mitarbeiter positiv zu beteiligen

Tipp 8 - Fähigkeiten ausrichten

Es ist nicht damit getan die Mitarbeiter auf eine konkrete Lösung alleine auszubilden. Es geht auch darum sich mit den neuen technologischen und digitalen Möglichkeiten „anzufreunden“ und vor allem den Nutzen zur Bearbeitung der betrieblichen Herausforderungen für das eigene Unternehmen abzuleiten und in digitale Innovationen / Projekte überzuführen.

Tipp 9 - Sicherheit vermitteln

Jedes Unternehmen braucht im Prozess Orientierung, Sicherheit und vor allem Ruhezonen zur Reflektion im Vorgehen. Plateaus helfen die Energie im Prozess aufrecht zu erhalten, klare Meilensteine im Gesamtprozess zu kommunzieren und sich selbst am Weg zu überprüfen.

Tipp 10 - Dimensionen im Ausgleich bringen

Die verschiedenen Dimensionen – Gesamtperformance, Organisationsstruktur, Fähigkeiten der MitarbeiterInnen, neue Prozesssysteme und die Überführung der neuen technologischen Möglichkeiten in konkrete Digitalisierungsprojekt – müssen im Gesamtprozess im Gleichklang entwickelt werden. Wird eine der Dimensionen nicht mitentwickelt bekommt der Gesamtprozess „Schlagseite“ und wird sich nicht gut entwickeln.

Gutes gelingen in der Transformation wünscht Ihnen das Digital Excellence Navigator Team.

INFO

ÜBERSICHT

DAUER: 45 min

TERMINE:  laufende Terminserie, jeweils
von 8:00 - 8:45 Uhr

INVESTITION:
Kostenfrei

TEILNEHMERANZAHL:
max.15 TeilnehmerInnen (ONLINE)

SPRACHE:
Deutsch

WIE?

ZUR METHODIK

METHODIK BESCHREIBUNG:
>>>
LINK

WARUM?

FEEDBACK

ÜBER 900 ZUFRIEDENE TEILNEHMERINNEN:

"Das System des Digital Excelence Navigator und insbesondere die Digital-Karten Sets sind ein methodischer und sicherer Weg zu einer erfolgreichen und nachhaltigen Beratung in der Digitalisierung." 

"Die Ideen für die Digitalisierung kommen aus dem Team. Die Digital-Bausteine geben dabei Impulse, können helfen Diskussionen "abzukürzen" und gleichzeitig Commitment für die Umsetzung zu erreichen."

"Der Digital Excellence Navigator ist eine Methode um Digitalisierung greifbar zu machen. Man kann auf jeder Betrachtungsebene Lösungen und konkrete Umsetzungsprojekte finden und entwickeln."

  • Die Zufriedenheit unserer Teilnehmer - Gesamtzufriedenheit:
  • Die Beurteilung der inhaltlichen Komptenz der Referenten:
  • Die Bewertung der didaktischen Aufbereitung:
  • Die Zufriedenheit mit den Arbeitsmaterialien, insbesondere Digital-Karten und Anleitungen:
WER?

TRAINER*INNEN

Alle unsere TrainerInnen haben langjährige Praxiserfahrung, sind Digital Excellence Consultant und Certified Digital Consultant.

WAS?

SIE HABEN FRAGEN?

WIR BERATEN SIE GERNE:
Telefon: +43 664 100 5335
e-Mail: support@digitalexcellence.at

ALLE

LINK ZU ALLEN TRAININGS

OBEN

Für die Benutzung unseres Shops nutzen wir Cookies. Ohne Cookies ist der Shop nur eingeschränkt nutzbar! Durch die Nutzung unseres Shops erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen! Weitere Informationen

Für die Benutzung unseres Shops nutzen wir Cookies. Ohne Cookies ist der Shop nur eingeschränkt nutzbar! Durch die Nutzung unseres Shops erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen!

Schließen